Slide background
Slide background
Slide background

Ladenöffnungszeiten

Am Thietor 4 in Rheine:

Montag-Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag 10:00 bis 14:00 Uhr



Kontakt

Vorbestellungen/Fragen zum Sortiment?
Dann rufen Sie uns an:

05971-10242

oder per E-Mail an: info@weinblatt-rheine.de

 

BioSeccoSaisonViel zu wenig gab es im letzten Sommer!

Kaum hatten wir ihn im Sommer 2020 ins Sortiment genommen - war er auch schon ausverkauft. 
Dieser trockene, spritzige Perlwein aus der weißen Rebsorte Cabernet Blanc ist leicht und völlig unkompliziert - trotzdem hat er Kontur. Schon beim Schnuppern verrät er uns seine Verwandschaft mit der Sauvignon Blanc-Traube. Er wirkt elegant, zeigt frische, sommerliche Geschmacksnoten nach Stachelbeere, Holunderblüte und exotischen Früchten. Manche vergleichen Cabernet Blanc mit einem duftigen Riesling mit milder Säure.

Bio-Secco 0,75l-Flasche 6,95 EUR
(Literpreis 7,93 EUR)MGLogoHomepageklein

Bild: Agentur meomix J. Herbst

Die Neuzüchtung „Cabernet Blanc“ ist eine sogenannte PiWi-Rebsorte. Sie ist durch ihre Herkunft sehr widerstandsfähig gegen Pilzkrankheiten und deshalb für den ökologischen Anbau gut geeignet. Die Traube ist gemischtbeerig, das heißt normalgroße und jungfernfrüchtige Beeren befinden sich in einer lockeren Rispe, was sich auf Qualität und Pilzresistenz sehr positiv auswirkt. Der Wuchs ist kräftig und die Blätter nicht zu dicht, so dass immer eine ausreichende Durchlüftung der Laubwand stattfindet. Beste Voraussetzung für gesunde und geschmackvolle Trauben.

Die Kohlensäure ist nicht wie beim Sekt durch eine zweite Gärung entstanden, sondern wird in einem großen Tank dem Wein zugesetzt. Dadurch haben „Seccos“ in der Regel weniger Alkohol als Sekt, aber auch weniger intensives Prickeln. Durch den geringeren Druck fällt Perlwein nicht unter die Schaumweinsteuer von 1.02 € / 0,75 l (zzgl. MwSt). Seccos bieten also eine leichtere, etwas ruhigere und preiswertere Alternative zum Sekt.

aktuell: 01.03.2020

0
0
0
s2smodern

newsletter anmeldung kl

Weinblatt auf Facebook