Slide background
Slide background
Slide background

Ladenöffnungszeiten

Am Thietor 4 in Rheine:

Montag-Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag 10:00 bis 14:00 Uhr



Kontakt

Vorbestellungen/Fragen zum Sortiment?
Dann rufen Sie uns an:

05971-10242

oder per E-Mail an: info@weinblatt-rheine.de

 

SchroeerNewsBeste Rohstoffe handwerklich verarbeitet!

Wer einmal handwerklich gerösteten Kaffee aus kleiner Produktion gekostet hat, für den tut sich eine neue Kaffeegenuss-Welt auf. So ging es uns jedenfalls vor ein paar Jahren bei unserer ersten Tasse!

Und es geht mehr und mehr unserer Kunden ebenso. Zwar führen wir die Kaffees von Günter Schröer nun schon seit über drei Jahren, doch möchten wie sie mal wieder in den Fokus rücken. Besonders der "Dülmener Frühstückskaffee" (ehrlich: er schmeckt zu jeder Tageszeit köstlich) und der Espresso "Indian Summer" haben es unseren Kaffeefreunden besonders angetan.

Röstmeister Günther Schröer röstet in Dülmen Kaffee­bohnen aus aller Welt. Die Vielfalt des Sortiments hat ihren Ursprung in Rohkaffee aus rund 25 Ländern. Mit viel Geschmack und handwerklichem Können stellt der Fachmann charaktervolle und harmonische Mischungen zusammen. Eine Langzeitröstung bei schonenden Temperaturen und in kleinen Partien ist selbstverständlich.

Mitglied in der Deutschen Röstergilde: die hohe Qualität der Schröerschen Kaffeeprodukte garantiert seine Mitgliedschaft in der Deutschen Röstergilde. Deren Qualitätssiegel erfordert Transpa­­renz und Einhaltung strenger Qualitätskriterien. Diverse Kaffees der Privatrösterei wurden bereits für ihren hervorragenden Geschmack von der Röstergilde mit Goldmedaillen ausgezeichnet.

Kaffeekenner Schröer ist außerdem Mitglied und autorisierter Trainer im europäischen Kaffeeverband SCAE. Sein Wissen gibt er mit viel Enthusiasmus in Kaffee-Seminaren, bei Röstvorführungen oder im Rahmen von Barista-Schulungen weiter.

Im Rahmen der Kooperation mit der Stift Tilbeck GmbH und des Integrationsunternehmens VARIA GmbH wird die hohe Qualität aus Dülmen auf den Standort Stift Tilbeck übertragen und Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen geschaffen.

newsletter anmeldung kl

Weinblatt auf Facebook