Slide background
Slide background
Slide background

Ladenöffnungszeiten

Am Thietor 4 in Rheine:

Montag-Freitag von 09:30 bis 18:30 Uhr
Samstag 09:30 bis 16:00 Uhr



Kontakt

Vorbestellungen/Fragen zum Sortiment?
Dann rufen Sie uns an:

05971-10242

oder per E-Mail an: info@weinblatt-rheine.de

 

ClassicCatarrattoNewsSüdfrankreich oder Sizilien - außergewöhnliche Creszenzen überraschen

Solche Weine sollte man wirklich öfter trinken - dachte ich noch vor wenigen Tagen. Es gab den Catarratto-Zibibbo von Vini Vaccaro aus Salaparuta auf Sizilien im Glas. Wer von diesen Rebsorten noch nie gehört, geschweige denn sie probiert hat - muss sich keine Sorgen um seinen Weinverstand machen. Es sind authochtone Sorten von nur regionaler Bedeutung. Überraschend und fast fremdartig begegnen sie unseren Geschmacksknospen - und haben viel Außergewöhnliches und Neues zu bieten. Der intensive, fast üppige Duft nach herben Zitrusfrüchten, Kräutern und etwas Honig lässt schon die füllige Struktur ahnen. Aromen der Maccia erfreuen die Zunge, feinherbe Tannine überraschen und zum Schluss sind wieder die feinherben Zitrusfrüchte (ist es Grapefruit....?) da. Da muss doch gleich der nächste Schluck Klarheit bringen - und zeigt wieder neue Nuancen. Der Wein macht Spaß.

Ebenso ist es mit dem Mas des Tannes aus Südfrankreich (Montagnac). Neben dem Chardonnay wurde die weniger verbreitete Grenache Blanc für die Cuvée genutzt. Nach der ersten Gärungsphase in Tanks reift ein Teil des Weines in kleinen Barriques. Schon etwas außergewöhnlich für einen Weißwein. Doch das gibt dem Wein neben den erwarteten Aromen von weißen Blüten, Passionsfrucht und frischer Birne eine fast maskuline Kraft und Tiefe. Duft nach Vanille und am Gaumen deutliche Noten von salziger Lakritze sind das Ergebnis dieser Reifung. Dadurch ist der Wein kein Easy-drinking-Kumpel mehr sondern ein ernsthafter Charakter, der mit jedem Schluck ausgelotet sein will. Vielleicht für so manchen zu viel - doch als Geschmackserlebnis mit Speisen sensationell. Wir genießen solche Weine zum gegrillten Lamm und zum Wild, zu dunklem Fleisch und kräftigen Soßen. Geschmeidig nehmen sie den Platz der kräftigen trockenen Rotweine ein.

Überhaupt ist der Vergleich mit Rotweinen naheliegend: die Tiefe, Vielschichtigkeit und anregende Struktur der Weine sucht man sonst eher nicht beim Weißwein, sondern bei den Roten. Obendren hat man für den Preis ein ganz außergewöhnliches Trinkerlebnis.

Mas des Tannes Classique "Blanc 2017", IGP Pays d'Oc, Biologischer Anbau  0,75l-Flasche 7,95 EUR (Literpreis 10,60 EUR)

Catarratto-Zibibbo Terre Siciliane IGT, Vini Vaccaro Agricola, Biologischer Anbau 0,75l-Flasche 7,95 EUR (Literpreis 10,60 EUR)

Aktuell: 26.07.2019

0
0
0
s2smodern

newsletter anmeldung kl

Weinblatt auf Facebook