Slide background
Slide background
Slide background

Ladenöffnungszeiten

Am Thietor 4 in Rheine:

Montag-Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag 10:00 bis 14:00 Uhr



Kontakt

Vorbestellungen/Fragen zum Sortiment?
Dann rufen Sie uns an:

05971-10242

oder per E-Mail an: info@weinblatt-rheine.de

 

AuxeroisNewsWinzer Horst Frieden antwortet auf die Frage, wie man Auxerrois denn jetzt ausspricht ganz diplomatisch: "Entweder "Ausseroh", das ist eher französisch oder "Okserahs", das ist dann eher die deutsche Aussprache." Also lassen Sie sich nicht vom Namen abhalten, diesen Wein zu probieren. Als wir im April drei Weine von der oberen Weinmosel (an der Grenze zu Luxemburg) ins Sortiment nahmen, waren wir gespannt, welcher bei unseren Kunden besser ankommt: der solide Schoppenwein "Elbling Einliter", die mineralische Version "Elbling Urgestein" oder der "Auxerrois" - diese kaum bekannt Rebsorte. Eine Burgundersorte, die ihre Herkunft durch den weichen Schmelz verrät. Von den drei Weinen hatten wir gleich viel eingekauft - der Auxerrois war am schnellsten weg!

Wir finden, dieser Wein ist auch ein guter Winter-Weißwein, wegen seiner weichen Art und den cremigen Aromen, die an weiße Blüten, Butter und reife Birnen erinnern. Sowohl trocken-Trinker als auch Menschen mit Problemen mit Säure kommt er entgegen. Zur feinen Küche und vielen Speisen ist er eine gute Empfehlung, das möchten wir hier wiederholen!

Zunächst erscheint er in der Nase fast üppig, satt duftend nach reifen Birnen, Mirabellen und Blüten. Beeindruckend sind auch Kraft und Nachhaltigkeit am Gaumen, dabei ist der Wein überhaupt nicht plump. Im Gegenteil: elegant tanzen dezente Frucht und hintergründige Mineralität über die Zunge. Der charmante Nachhall wird getragen von kühlem Schmelz, der Lust auf mehr macht. Hervorragender Begleiter zu Spargel und immer, wenn es cremig-sahnig wird.

0,75l-Flasche 8,95 EUR (Liter 11,93 EUR)

aktuell 10.11.2020

0
0
0
s2smodern

newsletter anmeldung kl

Weinblatt auf Facebook