Slide background
Slide background
Slide background

Ladenöffnungszeiten

Am Thietor 4 in Rheine:

Montag-Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag 10:00 bis 14:00 Uhr



Kontakt

Vorbestellungen/Fragen zum Sortiment?
Dann rufen Sie uns an:

05971-10242

oder per E-Mail an: info@weinblatt-rheine.de

 

BelColleNewsDas Weingut Bel Colle in Verduno bei S. Stefano Belbo gehört zum Besitz der Familie Bosio. Verantwortlich zeichnen dort die Önologen Luca Bosio und Mario Albrito.

Dieser Rosso aus dem Piemont ist eine interessante Kombination einheimischer Rebsorten: Barbara, Nebbiolo und Albarossa, mit ein wenig Shiraz. Die Trauben für diese Cuvée bleiben nach dem Entrappen und Mahlen acht Tage auf der Maische liegen. In dieser Zeit werden viele Geschmacksstoffe aus den Schalen, Kernen und Stielchen in den Most transportiert. Die anschließende Vinifizierung erfolgt zunächst in Edelstahltanks und wird mit einer dreimonatigen Reifung in Fässern aus französischer Eiche abgeschlossen.

Der trockene Rotwein ist kräftig, doch nicht von Tanninen dominiert. Es herrschen fruchtige Noten von roten Beeren vor – diese hat der Wein dem Shiraz-Anteil zu verdanken. Der Duft ist einladend, weich und frisch-fruchtig zugleich. Am Gaumen trocken, füllig und warm. Der samtige Eindruck wird ergänzt durch ein Fruchtaroma das an Brombeeren erinnert. Es finden sich jedoch auch knackige Aromen von roten Kirschen, was eine schöne Spannung ergibt. Ein Hauch von herbem Lakritz rundet den Geschmackseindruck ab. Der Nachhall ist mittellang, etwas adstringierend und debei lecker.

Ein freundlicher Wein mit einer einladenden Wärme bei ausgezeichnetem Preis-Genuss-Verhältnis!

Jetzt zum Kennenlernen besonders günstig! 
„Passo del Gallo“ 5,95 EUR 0,75l-Flasche (statt 6,50 EUR. Liter 7,93 EUR statt 8,67 EUR) 13 % vol

Der Gemeindeteil Verduno liegt zu Füßen des gleichnamigen Hügels, dessen Hänge von Weingärten besetzt sind. Von den 7 m² des Gemeindegebiets sind 180 ha mit Weinbergen bepflanzt.  Hauptsächlich die Rebsorten Barolo (etwa 50 %), Barbera (gut 10 %) und Dolcetto sowie Nebbiolo. Gut fünf Prozent bedecken andere, weniger bekannte Rebsorten, wozu der Albarossa gehört und internationale Rebsorten darunter Shiraz.

Angebot gültig bis 31.10.2021

0
0
0
s2smodern

newsletter anmeldung kl

Weinblatt auf Facebook